Progressive Muskelentspannung

 

Progressive Muskelentspannung nach Edmund Jacobson

 

Der Ansatzpunkt der Progressiven Muskelentspannung beruht auf der Wechselbeziehung zwischen psychischer und muskulärer Spannung. Durch das regelmäßige Training – willentliche und bewusste An- und Entspannung bestimmter Muskelgruppen- wird allmählich die Entspannung der willkürlichen Muskulatur erreicht.  Mit dieser Methode lassen sich sowohl Spannungszustände einzelner Muskelpartien (verspannter Schulter- Nacken- Bereich) lösen als auch ein Zustand der psychischen Entspannung. Unabhängig vom Alter und der persönlichen Fitness kann die progressive Muskelentspannung von jedem erlernt und durchgeführt werden. Langfristige Ziel: Entspannung durch Vergegenwärtigen, d.h. Ihre Konzentration richtet sich auf ihr verspannte Muskelgruppen und Sie entspannen ohne diese vorher angespannt zu haben.

 

Präventionskurs (wird von Krankenkasse bezuschusst, AOK 100%  Übernahme)                                                                                                     100€

 

 

 

 

Haus am Brink

Am Brinke 3

31535 Neustadt/ Schneeren

Tel. 0 50 36 - 92 55 926

E-Mail:

info@haus-am-brink.de

Termine:


Autogenes Training

vom 02.09.19 bis 04.11.19

19:00-20:30


Progressive Muskelentspannung 

vom 03.09.19 bis 05.11.19

19:00-20:30


Herbstfasten

„Fasten für das Wohlbefinden“

vom 31.10.19 bis 08.11.19